Projekt AMIGA unter Trägerschaft der Münchner Arbeit

Das Projekt AMIGA unterstützt internationale Fachkräfte, Studierende und Absolvent/innen beim Einstieg in den Münchner Arbeitsmarkt durch Orientierungsberatung, Seminare, Workshops und JobCafés sowie Infoveranstaltungen zum Kennenlernen der Kooperationspartner. 

AMIGA wird durch das Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) der Landeshauptstadt München finanziert und ist seit September 2018 unter der Trägerschaft der Münchner Arbeit.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.